Berlin ist Top-Gründerstadt Deutschlands. Es folgen München, Hamburg und Frankfurt. Bonn hat prozentual die Nase vorn!

Auf Anfrage hat infas 360 alle Handelsregistereintragungen im Zeitraum von Juni 2018 und Mai 2019 nach Unternehmensneugründungen adressgenau ausgewertet. Die Daten können so regional in beliebige Gebiete aufsummiert werden und liegen für weitere Auswertungen sowohl für alle  Städte- und Gemeinden als auch die 5-stelligen Postleitzahlen vor.

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Top 15 im Städte-Ranking nach Neugründungen (absolut). Berlin ist sowohl in der Gesamtzahl der Unternehmen als auch in den Neugründungen innerhalb eines Jahres (siehe o. g. Zeitraum) in Deutschland führend. Das Verhältnis zueinander wird in % ausgewiesen. Danach wäre Bonn mit Abstand die Top-Gründerstadt unter den genannten 15 Städten.

Ranking Stadt Anzahl Unternehmen Anzahl Neugründungen %
1 Berlin 94.398 10.694 11,3%
2 Hamburg 57.149 5.334 9,3%
3 München 46.220 4.623 10,0%
4 Frankfurt 23.228 2.426 10,4%
5 Düsseldorf 21.724 2.315 10,7%
6 Köln 25.210 2.204 8,7%
7 Essen 9.612 1.077 11,2%
8 Bremen 11.294 966 8,6%
9 Stuttgart 13.117 964 7,3%
10 Leipzig 10.231 935 9,1%
11 Bonn 5.655 889 15,7%
12 Hannover 10.047 868 8,6%
13 Nürnberg 9.565 782 8,2%
14 Dortmund 8.184 728 8,9%
15 Dresden 8.199 616 7,5%

Die Daten liegen als Gründungsatlas für alle 5-stelligen Postleitzahlen vor und können interaktiv hier abgerufen werden.

Selbstverständlich können die Untersuchung der Neugründungen beliebig geändert und ausgeweitet werden. So z.B. liegen der infas 360 die  Handelsregisterdaten tagesaktuell, nach Geschlecht und Alter vor. Den Gründungen können so auch die Schließungen oder die Wirtschaftskraft eines Gebiets, indem die Neugründungen erfolgen, gegenübergestellt werden. Aktuell untersucht infas 360 geschlechterspezifisch die Wiederschließungen von Neugründungen in der letzten 5 Jahren.

Sollte Sie weiterführende Fragen zu Neugründungen oder Unternehmensinformationen (B2B-Informationen bis auf Adressebene) haben, dann kontaktieren Sie unser Consulting-Team unter Consulting@infas360.de

 

Der Graph Explorer: In Sekundenschnelle das gesamte deutsche Management-Netzwerk erkunden und bewerten

Knapp 4 Mio. Firmen aus dem deutschen Handelsregister seit 1991 beinhalten ebenfalls rund 4 Mio. Geschäftsführer wie Prokuristen. Aus diesen Daten bildet der Graph Explorer ein interaktives Business Netzwerk. In Sekundenschnelle erfährt man per Mausklick aktuelles über die erste Führungsebene eines Unternehmens, z.B. wo und mit wem hat jemand in der Vergangenheit gearbeitet?

Das Besondere: Es handelt sich um das vollständige Beziehungsnetzwerk aus Unternehmen und Personen aus (tages-)aktuellen wie historisch veröffentlichten Daten, die über 15 Jahre zurückreichen. Welcher Manager hat wo bereits und wie lange gearbeitet? Welche Firmen sind erloschen oder wurden in den vergangenen 3 Jahren gegründet? Wie alt ist die Führungsebene usw. usw.

Ein ausführlicher Artikel zum Thema erschien in der Ausgabe 6 der Research & Results unter http://www.research-results.de/fachartikel/2016/ausgabe-6/status-in-einer-beziehung.html

Sie interessieren Sich für den Graph Explorer, der fortlaufend weitere Datenquellen erschließt und miteinander verknüpft? Dann kontaktieren Sie unser Team consulting@infas360.de und fordern Sie einen kostenlosen Testzugang an (nur für ausgewählte B2B-Interessenten möglich) oder bestellen Sie einfach direkt einen kostengünstiges Abo auf Monatsbasis.