Neue Kombinationsmöglichkeiten mit Facebook-Daten aus dem COVID-19 World Symptoms Survey

Der COVID-19 World Symptoms Survey ist ein Partnerschaftsprojekt zwischen Facebook und akademischen Institutionen. Die Umfrageergebnisse sind in 56 Sprachen erhältlich. Ein repräsentatives Sample von Facebook-Nutzern wird täglich eingeladen, über COVID19- Symptome, Soziale Distanz, Psychische Verfassung und finanzielle Nöte zu berichten. Die Daten werden pro Staat auch regional ausgewiesen. In Deutschland auf Ebene der Bundesländer. Weltweit werden so über eine halbe Million Antworten jeden Tag generiert. Die zentrale Plattform dafür ist COVID Map der University of Maryland unter der Leitung von Prof. Frauke Kreuter.

Gemeinsam wurde nun ein Projekt initiiert, dass die Facebook-Befragungsdaten mit den Daten des CASA Monitors Health von infas 360 so kombiniert, dass feinräumigere Schätzungen z.B. auf Ebene der Kreise ermöglicht werden. Dies wird nun vor allem für die regionalisierte Impfbereitschaft genutzt, die in Deutschland von Nord nach Süd und West nach Ost differiert. Die gemeinsame Befragung dazu startet Mitte Februar. Erste Ergebnisse sollten bereits Ende desselben Monats zur Verfügung stehen.

Haben Sie Fragen zum COVID-19 World Symptoms Survey oder zum CASA Monitor Health, dann kontaktieren Sie uns unter consulting@infas360.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.