Prospekte und Beilagen klare Nummer 1 unter den Werbemedien für bewusste Kaufanregung.

infas 360 untersucht fortlaufend das bundesweite Konsumverhalten. In der aktuellen Befragung, dem CASA Monitor 06/2019, wurden so 10.231 Personen u.a. gefragt: „Welche Medien haben Sie in den letzten 3 Monaten bewusst zum Kauf eines Produktes angeregt?“

Wie auch schon 2017 (siehe Blogbeitrag) konnten die Befragten unter Mehrfachnennung zwischen analogen und digitalen Werbekanälen  auswählen. Im Unterschied zu vor 2 Jahren wurde nun die Kaufanregung auf die letzten 3 Monate eingeschränkt. Das für viele antiquierierte Werbemedium „Prospekte & Beilagen“ belegte damals schon den ersten Platz als es darum ging, die Werbeerinnerung innerhalb eines Jahres einzuschätzen. Und siehe da: Auch in der kurzfristigen Kaufanregung sind „Beilagen & Prospekte“ klare Nummer 1. Jeder Dritte gibt das Werbemedium als bewusst wahrgenommene Kaufanregung an!

Bewusste Werbeerinnerung und Anreiz zum Kauf nach Medium in den letzten 3 Monaten

Neu aufgenommen in 2019 wurden „Familie & Freunde“ (bzw. persönliche Kaufempfehlung) sowie Testberichte und Preisvergleichsseiten im Internet. Im Vergleich dazu nachfolgend nochmal die Befragungsergebnisse aus 2017. Wie man sehen kann: Youtube ist klar im Kommen, TV-Werbung verliert massiv – abgeschlagen: Plakatwerbung.

Zum einen sind die Befragungsergebnisse aufgrund ihrer hohen Fallzahl regionalisierbar. Zum anderen berechnet infas 360 aus dem Konsumverhalten u.a. die Shoppertypen pro postalischer Adresse für gezieltes Direktmarketing und Geomarketing (hier Standortanalysen und Verteiloptimierungen. Siehe dazu auch folgenden Blogbeitrag.

Für weiterführende Fragen kontaktieren Sie einfach unser Consulting-Team unter Consulting@infas360.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.