Zielgruppe Flusskreuzfahrer: Eine bislang unbekannte Größe im Tourismus

Ansicht vom Rhein auf Cochem

Bis dato wusste man ziemlich wenig über die Personen, die an Flusskreuzfahrten teilgenommen haben oder es zukünftig planen. Aus diesem Grund beschäftigte sich der aktuelle CASA Monitor „Konsum“ u.a. mit dieser Zielgruppe mit überraschenden Ergebnissen.

Gefragt wurden im Mai 2019 über 10.000 Personen online-repräsentativ zu zahlreichen Konsumschwerpunkten, u.a.

Haben Sie schonmal eine Flusskreuzfahrt unternommen oder planen Sie dies?

  n (Anzahl der Befragten) %
Habe ich vor mehr als 12 Monaten 609 5,96
Habe ich in den letzten 12 Monaten 241 2,36
Nein, aber plane ich in den nächsten 12 Monaten 257 2,52
Nein, aber plane ich in mehr als 12 bis 24 Monaten 407 3,98
Nein, aber plane ich in mehr als 24 Monaten 1.048 10,26
Habe ich noch nicht und ist auch nicht geplant 7.309 71,57
Kenne ich nicht 343 3,36

Mit über 8% ist die Gruppe derer, die bereits eine Flusskreuzfahrt unternommen haben, größer als bisher gedacht. Noch erstaunlicher war für das beauftragende Marketingunternehmen, dass es weitere 8% gibt, die bisher einen solchen Urlaub noch nie gemacht haben, dies aber konkret in den nächsten zwei Jahren planen.

Die Untersuchung zeigte weiter, dass der „Nachwuchs“ etwas jünger ist (Durchschnittsalter 49 statt 52 Jahre), eher weiblich, printaffiner, bei etwas höheren Einkommen.

Sie interessieren sich für ein detailliertes, regionalisiertes Zielgruppenprofil der Flusskreuzfahrer/innen, dann kontaktieren Sie unser Consulting-Team unter Consulting@infas360.de

 

 

hm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.