Kostenlose Geocodierung in SAS©: Die Basis für räumliche Datenaggregationen und Small Area Methoden

Das amtlich-postalische Gliederungssystem PAGS beinhaltet alle amtlichen Raumstrukturen bis hin zur postalischen Anschrift in einem einzelnen Haus. PAGS dient als ’sinnvoller‘ Schlüssel, um nachgelagerte Datenaggregationen und Anonymisierungen von Einzeladressen zu ermöglichen. Ganz im Sinne der DSGVO §5 (Datenminimierung, Speicherbegrenzung).

Damit zukünftig auch SAS©Anwender postalische Adressen mit dem PAGS-Schlüssel anreichern können, stellt infas 360 nun eine kostenlose Schnittstelle zum PAGS Coder zur Verfügung. Der PAGS Coder validiert eingehende Adressen auf ihre Richtigkeit, korrigiert diese gegebenenfalls und reichert jede Adresse um die amtlich-postalische Struktur von der Gemeinde (AGS8) über den Stadt- und Postortsteil (AGS11/AGS16), amtlicher Siedlungsblock (AGS20) mit Straßenblockseite (AGS22) bis zum Einzelhaus (AGS25 und AGS27) an.

Der PAGS Coder für SAS© ist ein Plugin, das über den Add-In-Manager in SAS©Enterprise angesteuert werden kann (siehe Abbildung)

Geocodierung in SAS©

Sie sind SAS©Anwender und interessieren sich für das kostenlose Plugin oder möchten weitere Informationen zu den Vorteilen einer Geocodierung von Adressen erfahren, dann kontaktieren Sie unser Consulting-Team unter Consulting@infas360.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.